Ökumene und Notfallmanagement, Umweltpädagogik, Bildungsmilieus und Öffentlichkeitsarbeit – die Themen der Kirchenkreiskonferenzen sind vielfältig und interessant.

Zweimal jährlich kommen die Delegierten aus den 7 Dekanatsbezirken dazu für jeweils ein Wochenende zusammen. Jedes Mal lädt ein Dekanat die anderen dazu in ein Tagungshaus ein. So lernen alle die vielen verschiedenen Regionen besser kennen.

Meistens geht es ganz praktisch zu: Der Informationsaustausch, die Planung gemeinsamer Aktionen und die Fortbildung zu Fragen, die im Kirchenkreis gerade wichtig sind, stehen dann auf der Tagesordnung. Die Kirchenkreiskonferenz ist zudem das Gegenüber zu den beiden Bezirksjugendringen in der Oberpfalz und in Niederbayern – deshalb ist auch die Arbeit in den Bezirksjugendringen ein wichtiges Thema.